Veränderung Denk- und Verhaltensmuster zum Positiven

Es ist wirklich wahr! Der Geist steuert die Materie! Die Erweiterung des eigenen Horizonts mit neuen Ansichten und das Zurücklassen von ausgedienten Denk- und Verhaltensmustern gehören zum Gesund werden mit dazu.

Kreation einer neuen Realität mit Aurachirurgie

Der Klient kreiert während der Aurachirurgie Behandlung in seinem Bewusstsein eine neue Realität. Er eröffnet mit jeder Aurachirurgie-Sitzung neue Möglichkeiten für sich und kann seine innewohnenden Potentiale und Heilimpulse freisetzen. Aurachirurgie kann somit nicht nur auf das Wohlbefinden an sich und die körperliche Gesundheit wirken, sondern auch auf die spirituelle Entwicklung.

Lebt der Mensch mit sich im Einklang, kann er langfristig gesund sein und bleiben.

Wiederherstellung der Aura

Aurachirurgie stellt die Integrität der elektromagnetischen Felder (Aura) wieder her, wenn diese durch besondere Lebensumstände geschwächt wurde. Als „karmisches Muster“ wird in der Aurachirurgie eine fühlbare Blockade in dem Aurafeld des Klienten festgestellt. Man kann sich nicht sicher sein, zu welchem Zeitpunkt diese Blockade entstanden ist. Sie könnte entstanden sein in einem früheren Leben, z.B. durch eine unangenehme Erfahrung. Die tiefere Verbindung zu dem unangenehmen Erlebnis kann sich im heutigen Leben offenbaren durch körperliche Symptome, die sich keiner erklären kann. Klienten fühlen sich nach ihrer Erfahrung mit der Aura Chirurgie mehr bei sich, gesammelt und beschützt.